Organisatorisches

Immer wieder verpassen leider einige Patientinnen und Patienten abgemachte Sprechstunden-Termine. Dies geht mit einer Umsatzeinbusse unsererseits einher. Deshalb bitten wir Sie Termine, denen Sie nicht nachkommen können, mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Ansonsten müssen wir Ihnen den Ausfall der reservierten Zeit verrechnen. Wir werden uns erlauben, Ihnen eine Rechnung zwischen CHF 50.- und 100.- zukommen zu lassen. Dies hängt von der reservierten Dauer, Wiederholung etc. ab. Je nach Grund des Versäumnisses drücken wir auch einmal ein Auge zu und verrechnen nichts - bitte wenden Sie sich ungeniert an uns. Wir bitten Sie hierzu um Verständnis.

Nehmen Sie bitte bei der ersten Konsultation Ihre Krankenkassenkarte mit! Falls Sie von einer früheren Praxis zu uns wechseln, verlangen Sie die alte Krankengeschichtedie rechtlich gesehen Ihnen zusteht. So können wir alte Berichte, Diagnosen und Laborwerte übernehmen!

Falls Sie eine Impf- oder Reiseberatung wünschen, vergessen Sie bitte nicht den Impfausweis.

Strassenverkehrsuntersuchung: Bei uns können Sie diese bis Stufe 2 machen lassen. Hierzu müssen Sie nicht vorgängig zu einem Optiker zum Sehtest gehen, dies machen wir gleich bei uns und gehört zum "Gesamtpaket".



Leitbild

In Entwicklung...